Ganzheitliche Schwangerschaftsvorsorge

Für schwangere Frauen, die neben den üblichen, schulmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen (Ultraschall, CTG, AFP, Untersuchung auf bakterielle und virale Erreger etc.) zusätzliche Empfehlungen wünschen, bieten wir eine ganzheitliche Schwangerschaftsvorsorge an.

 

Um für Sie als werdende Mutter und Ihr ungeborenes Kind optimale Schwangerschaftsbedingungen zu schaffen und Ihrem Säugling einen guten Start in das Leben zu gewährleisten, können wenige spezielle Untersuchungen und ganzheitliche Therapien sinnvoll sein.

Dies ist u.a. dann besonders empfehlenswert, wenn bei Ihnen bereits gesundheitliche Störungen bekannt oder bei vorangegangenen Geburten Probleme aufgetreten sind.

  • atopische Vorerkrankungen (Neurodermatitis, Heuschnupfen, allergisches Asthma)
  • Allergien jeglicher Art
  • Autoimmunerkrankungen (Hashimoto-Thyreoiditis, M. Basedow, Colitis ulcerosa, M. Crohn; Psoriasis, Multiple Sklerose, Zöliakie, Diabetes mellitus Typ 1)
  • Mangel- bzw. Fehlernährung oder
  • Behandlung mit Antibiotika kurz vor oder während der Schwangerschaft

 

Mit einer gezielten Diagnostik (Mikrobiomanalyse, Mikronährstoffanalyse, Neuro-Stress-Diagnostik, Immunstatus) und ganzheitlichen Therapie sind wir in der Lage, die  Bedingungen für Ihre Schwangerschaft, Ihr ungeborenes Kind und den Säugling zu verbessern. Eine optimale Ausgangssituation bei Ihnen als Mutter schafft auch für das Kind eine optimale Basis für die eigene Entwicklung.

 

Wir wissen heute, dass wir mit einem gezielten Aufbau der Darmflora der Mutter auch die Darmflora des Kindes vom ersten Lebenstag an positiven beeinflussen können und so das Risiko von Allergien, atopischen Erkrankungen und bestimmten Autoimmunerkrankungen  reduzieren können.

Ist die werdende Mutter von diesen Erkrankungen betroffen, ist diese Vorsorge umso wichtiger.

 

Der Einsatz von bestimmten Vitaminen, Mikronährstoffen und Ernährungsbausteinen (Folsäure, Vitamin D, Selen, Omega 3 Fettsäuren, L-Carnitin, Zink, B-Vitamine etc.) hat in etlichen Studien einen positiven Effekt auf Schwangerschaft und Kind gezeigt.

So hat die ALSPAC Studie erst neulich nachgewiesen, dass der Einsatz von Omega-3-Fettsäuren während der Schwangerschaft die geistige Entwicklung des Kindes (bessere sprachliche Intelligenz, Feinmotorik und soziale Entwicklung) fördert.

 

Für Ihr neugeborenes Kind sind die ersten Lebenswochen entscheidend für die gesamte Kindesentwicklung. In dieser Zeit werden viele Weichen gestellt. Insbesondere für das Immunsystem ist diese Zeit immens wichtig und die Auseinandersetzung mit möglichen Impfstoffen, der ersten Nahrung und anderen Allergenen entscheidend für die weitere Entwicklung.

 

Für manche Frauen ist die Erfüllung des Kindertraumes keine Selbstverständlichkeit. Die Ursachen für ungewollte Kinderlosigkeit sind sehr individuell und somit auch die Therapie.

Für diesen Fall empfehlen wir und arbeiten eng mit dem Kinderwunschzentrum von Dr. Hannen und Dr. Stoll zusammen, die in ihrer Praxis auch ganzheitliche Therapieansätze integrieren und eine für Sie persönlich zugeschnittene Therapie auswählen.

 

Wenn Sie sich für unsere ganzheitliche Schangerschaftsvorsorge interessieren oder Fragen haben , beraten wir Sie gern und begleiten Sie während der hoffentlich schönsten Zeit Ihres Lebens.

 

 

Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (§3 Nr. 1)
Bei einigen der hier vorgestellten Behandlungs- und Diagnosemethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die zum Teil wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.
Top